2012

So, das Jahr 2012 ist jetzt schon wieder zwei Monate alt und langsam wird es auch Zeit,  Ziele für dieses Jahr festzulegen. Nachdem ich letztes Jahr mehr gelaufen bin, will ich mich dieses Jahr mal wieder mehr um den Triathlon kümmern. Zur Zeit versuche ich regelmäßig ins Schwimmtraining zu gehen und zwei Schwimmeinheiten pro Woche zu absolvieren. Vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr etwas schneller aus dem Wasser zu kommen. Dazu gehe ich auch bis zu dreimal die Woche Laufen. Im Sommer will ich dieses Jahr weniger Laufen und dafür lieber mehr Radfahren und auch regelmäßig ein Koppeltraining einbauen (das habe ich letztes Jahr nur zweimal gemacht).

Mein Ziel ist es, dieses Jahr bei einer Mitteldistanz zu starten. Ich will mich dabei noch nicht auf einen Wettkampf festlegen, aber es wird wahrscheinlich der Allgäu Triathlon im Juli werden. Bei diesem werde ich nicht für meinen Verein, das Gold Ochsen Team SSV Ulm 1846, starten, sondern für die IDAA. Ich hoffe, dass auch noch weitere IDAAler den Weg ins Allgäu finden.

In den letzten zwei Wochen wurde ich aber leider bereits im Training ausgebremst. Da mir ein Muttermal an der Fußsohle entfernt wurde, war an Lauftraining nicht zu denken. Anders als vom Arzt versprochen, schmerzte es doch ziemlich. Und Schwimmen war damit auch nicht möglich. So richtig wasserdicht ist halt doch kein Pflaster. Dafür habe ich halt ein paar Radkilometer gesammelt. Ist doch so früh im Jahr auch ganz gut.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.